Zum Hauptinhalt springen

Kabel-Schmuck mit Bügelperlen

So etwas wollte ich schon länger ausprobieren? Aber wie es immer so ist… Ideen sammele ich im Sekundentakt. Nur einfach mal machen… sehr selten. 😉

Aber heute mal, heute mach ich einfach. Dank Schubser von Hamburger Liebe auf Facebook, die dort eben dies zeigte. Da ich grundsätzlich bunt mag, nur nicht bei meinen Klamotten, entschied ich mich auch für Regenbogenfarben.

20160417_120322[1]

Von der anderen Seite sieht das einfach so aus.

20160417_120229[1]

RAS-Hose in Größe 92 und Cord

Ich habe die schöne RAS-Hose nochmal genäht. Wegen des nicht dehnbaren Stoffes in einer Größe größer als derzeit nötig.

Direkt zur Anleitung geht es hier entlang: www.naehfrosch.de/wp-content/uploads/2014/03/Naehfrosch-Babyhose-RAS-FREEBOOK.pdf

Die anderen RAS-Hosen, und auch weiterer wenige Nähergebnisse (die liebe Zeit ist so wenig hier), findet ihr in meiner Übersicht: valrike.de/?page_id=45

IMG_3060

Ich habe an den Knien auch wieder Cord-Flicken aufgenäht, damit da nichts durchschubbert wenn der kleine Drops draußen, im Sandkasten, auf Steinchen und was weiß ich wo rumkrabbelt.

IMG_3063

Verlinkt bei Creadienstag, Kiddikram, Made4BOYS, Mara Zeitspielers Cord, Cord, Cord.

Raglanshirt mit Nashörnern

Ich habe ein Lieblingsteil geschaffen. Na, es ist für den BabyDrops. 🙂 Ich mag den Stoff, schönes Muster, weicher Jersey, feste Struktur. Herrlich!

Eigentlich wollte ich es mit einer Knopfleiste machen, habe aber beim Zuschneiden die Idee vergessen. Da hätte ich an einer Seite eines Ärmel und eines Oberteils ein paar Zentimeter Stoff dazugeben müssen. Das kommt davon, wenn man in einer freien halben Stunde „mal eben fix“ einem geliebten Hobby nachgehen will. *jammer* Das Schnittmuster ist aus der Ottobre, hier in Größe 86 genäht, und enthält keine Knopfleiste. Ottobre 1/2014, Nummer 19. Im Internet hatte ich aber zufällig etliche Tage vorher ein praktisches Tutorial gefunden, um eine Knopfleiste vorn am Halsausschnitt zu machen. Es war etwas fummelig bei der Verbindung beider Bündchenenden, aber es klappte und ich finde es einigermaßen gelungen. Das Tutorial findet ihr hier bei Krimskrams.

IMG_3059

Hier das einzige Tragefoto bisher.

IMG_3025

Verlinkt bei Creadienstag, Kiddikram, Made4Boys.

Zwei Miss Mini Money

Heute entstanden spontan zwei Portemonaies nach dem Schnittmuster Miss Mini Money. Hier habe ich das schon einmal ausprobiert. Ich hinterlasse hier nochmal den Link zur Anleitung. kleinekleinigkeiten.wordpress.com/2014/12/14/miss-mini-money/

Eine der Tochterfreundinnen fragt mich nahezu jedes Mal wenn sie hier zu Besuch ist, wie ich dies und jenes nähe und interessiert sich dafür, was ich so gemacht habe. Da das EheHerz heute noch frei hatte, konnte er den BabyDrops behüten, während wir nähten.

Da das Schnittmuster so schön einfach und schnell ein Ergebnis liefert, entschied ich mich für dieses Portemonaie. Damit können die Mäuse was anfangen und ich habe nicht Unmengen an Stoff oder so verbraucht, falls es schief geht oder sie es doch lieber in die Ecke pfeffern. 😉

Entscheidungsfreudig waren die Mädels auf jeden Fall. Aus meiner relativ großen Auswahl an gemusterten Baumwollstoffen suchten sie sich fix ihre Stoffe zusammen. Und schon ging es ans Zuschneiden der Rechtecke.

IMG_3034

Abwechselnd wurden dann die Etappen genäht. Erst der Reißverschluss beim Besuchskind, dann beim Tochterkind, dann die große Runde beim Besuchskind, dann beim Tochterkind, wenden, Wendeöffnung schließen. Dafür durfte dann das Tochterkind als erste die Druckknöpfe bekommen. Wie schön einfach die Kinder das mit ihren 7 Lenzen unter sich ausmachen ohne dass ich damit was zu tun habe. 😉

IMG_3047

Fertig.

IMG_3051

IMG_3052

Verlinkt bei Creadienstag und Kiddikram.

RAS-Hose Größe 86 in Cord

Das schöne Schnittmuster musste natürlich nach dem ersten Erfolg nochmal benutzt werden. Die Hose gefällt mir richtig gut. Ich habe das erste Mal so richtig Cord verarbeitet. Mit frischem gekauftem Cord und nicht mit einer alten ausrangierten Hose. 😉

Passt super. Allerdings habe ich die Größe von der schon genähten Hose verwendet. Cord als nichtdehnbarer Stoff hätte vielleicht die nächste Größe gebraucht. Na, im Moment passt sie super. 😉 Vermutlich nicht lang. 😳

Cord ist aber wirklich eine fusselige Angelegenheit. Sowas. 😛

Die Anleitung ist von Katja alias Nähfrosch: http://www.naehfrosch.de/kindersachen/
Direkt zur Anleitung geht es hier entlang: http://www.naehfrosch.de/wp-content/uploads/2014/03/Naehfrosch-Babyhose-RAS-FREEBOOK.pdf

Hier habe ich noch geguckt, wo ich die nicht im Schnittmuster geplanten Knieflicken platzieren soll.

IMG_2741

IMG_2764

IMG_2787

IMG_2791

Verlinkt bei: Made4BOYS, Kiddikram, Cord, Cord, Cord, Creadienstag

Kinderhose in Gr. 80

Ich hatte die Hose erst mit Füßchen genäht. Da der BabyKerl aber so gern und jeden Tag läuft, habe ich das doch nochmal geändert und unten offen mit Bündchen gemacht. Die Rutschesocken über die Hosenfüßchen wollte ich nicht anziehen, weil mich dann die Nähte stören würden und das projiziere ich einfach auf ihn. 😛

Der Schnitt ist aus der Ottobre und schon zweimal genäht, mit Füßchen halt. Wobei mir die rote dann doch zu mädchenhaft war. 😉 Der andere Versuch war blau.

Und? Was sagt der EheMann als er nach Hause kommt? Superman. AAAAHHH! Ich fass es nicht. Auf diese Assoziation kam ich gar nicht. Ich gebe zu, ich fand es auch etwas knallig, aber… mein graues Bündchen war grad so gut wie alle.

Ich mag „hohe“ Hosen in dem Alter. Zum einen rutschen die nicht dauernd, grad beim Krabbeln und Robben. Und besonders in der Bauch-Robb-Lage ist der Bauch noch ein wenig wärmer gepolster als nur mit Body und Shirt.

IMG_2676

IMG_2709

IMG_2679

Naja. Merke: Immer erst den EheKerl fragen. 😛

Ab zu Creadienstag, Made4BOYS und Kiddikram.