Zum Hauptinhalt springen

Entscheidungshilfe

Da ich mich bezüglich des Shirts nicht recht entscheiden konnte, habe ich eben mein 0815-Bildbearbeitungsprogramm und meine nicht vorhandenen Kenntnisse auf dem Gebiet genommen um etwas rumzuspielen. 🙂

Dies ist das Ergebnis. Wie findet ihr das Shirt? Den ENTWURF? 😛 Womöglich stürze ich mich damit gleich in die nächste Katastrophe, wenn ich es dann nicht genauso hinkriege. *lach* 🙂

Entwurf_01_

Farbwahl für Kindershirt

Hallo,

ich habe mal wieder eine Frage. Ich möchte gern langärmelige Shirts nähen. 1-3 Stück vielleicht. Nur hab ich immer Angst, ich treffe völlig falsche Entscheidungen die Farbkombination betreffend. Ich trage seit Jahren selbst überwiegend schwarz, von daher habe ich da null Ahnung. Auch finde ich die meisten Kinderklamotten zu schrill. Das Tochterherz ist 6 Jahre alt. Deswegen hier mal ein paar Ideen. Welche würdet ihr nehmen? Oder anders kombinieren? Ich habe auch noch andere Stoffe, wie hellgrün und lila. Das passt aber vermutlich nicht?!

Jedenfalls bin ich kein Freund von Muster und Muster, sondern lieber ein Stoff mit Muster und einer uni.

Des weiteren habe ich das Gefühl, dass ein komplett gemustertes Langarmshirt vielleicht zu schnell nach Schlafanzug aussieht. Deswegen die Kombis. Nur soll ich dann vorn und hinten einen Stoff nehmen und an den Ärmeln einen anderen? Oder irgendwie vor unterteilen? Öhm?

Den gemusterten lieber an den Ärmeln oder am Körper?

Die Tochtermaus saut sich schon das ein oder andere Mal ein, was bei Unistoffen natürlich super schnell zu sehen ist. Allerdings sind häufiger die Ärmel mistig als das Vorderteil. 🙂

Wie würdet ihr es machen?

3

CIMG5242

2

Bei dem Blauen dachte ich erst an diese Kombis, aber dann fiel mir ein, der ist ja aus Sweat, also recht dick. Da habe ich nur gaaaaaanz dunkelgrau und schwarz. Orange könnte ich ganz wenige Reste zusamenkratzen, die dann aber keine ganzen Ärmel oder keine ganze Vorderseite etc. ergeben würden.

1

Ich hoffe auf schnelle Tipps. 🙂 Würde gern heute noch mindestens was Zuschneiden.

Viele Grüße
Ulrike

Bett verschönern, 1. Teil

Heute endlich habe ich die Stoffbahn unter dem oberen Teil des Familienbettes angebracht. Ich habe pro farbigem Quadrat einen anderen Zierstich für den Saum genommen. Am Kopf- und Fußende wählte nur die Drachenschnur als Zierstich.

CIMG5201

CIMG5200

a

Das Antackern über Kopf war mit der schwer zu drückenden Zange gar nicht einfach. Aber so kam mein Tchibo-Schnäppchen endlich mal zum Einsatz. Seit über 1,5 Jahren habe ich sie immerhin schon. 😳

CIMG5205

Das Tochterkind ist hellauf begeistert und hat sich gleich Stoff für die „Wände“ der Höhle ausgesucht. Dabei fiel ihre Wahl für die lange Fronseite auf den Eulenstoff von Tedox. Ui… den habe ich mal gekauft und dann hat mich das Muster doch nicht angesprochen. So geht wohl der 1 Meter komplett für die Bettverschönerung drauf, auch gut. Wenn er der Maus gefällt. 😉

Oben links, der zweite. An das Kopfende soll der Blümchenstoff in grün, ans Fussende in gelb. 😉

CIMG1971

Sie übt große Schwester zu sein

Das Tochterherz übt seit einer ganzen Weile das große Schwester-Sein. Ihre eigene Idee. 🙂 Sie fragt, wie man dies und jenes macht mit dem Baby, was man beachten muss usw. Im Moment spielt sie im Zusammenhang damit ganz viel mit ihrer Puppe. Gestern bekam diese ein richtiges Nestchen aus Decken gebaut, damit sie ganz sicher liegt. Sie schliefen zusammen im Hochbett. Die Puppe bekam sogar den geliebten Kuschel-Teddy, mit dem die Tochtermaus seit ihrer Geburt jede Nacht schläft. Als ich nachts nochmal im Zimmer lag, lag das Tochterherz mit ihrem Kopf ganz dicht an der Babypuppe. So süß.

Da habe ich heute gleich noch eine Wintermütze genäht. Ich habe die ganzen Feiertage nichts genäht und wollte ein schnelles Ergebnis. Baby ist scheinbar begeistert. 🙂

Ich weiß leider nicht mehr wo ich die Anleitung herhabe. Sie fliegt als PDF in deutsch-französisch auf meinem Rechner rum und beinhaltet neben der Mütze nur noch Handschuhe.

b

a

Nächstes Stoffpaket

Heute kam übrigens die zweite Lieferung Stoff an. Auch recht fix und tolle Qualität. Nun habe ich meine beiden Lieblingsshops mal ausprobiert. *hüpf* Und dann sind sie auch noch recht günstig. *freu*

Ein Teil der Bestellung wird kostenlos nachgeliefert, weil die Ware derzeit nicht auf Lager ist. Das wusste ich aber und habe es in Kauf genommen.

Nun läuft die Waschmaschine. 🙂

Ich hab mir auch Volumenvlies, Stickvlies und verstärkendes Vlies gekauft. Und eine riesige Tüte Knöpfe, die ich aber eher zum Basteln mit der Tochtermaus nutzen möchte. Nur die Heißklebepistole habe ich vergessen. Na, auch egal. *rumfreu*

knoepfe

Unterhemd – 1. Einsatz für die neue Maschine

Wie gesagt habe ich von meinem günstigsten Jersey was einfaches, ein Kinderunterhemd, zugeschnitten, um die neue Maschine auszuprobieren. 🙂 Ich mag sie. Sie macht das ganz ruhig, sicher und ganz anders als meine alte Maschine.

Ich muss nur noch lernen, mit dem anderen Blick auf die Nadel und Naht klar zu kommen. Irgendwie werde ich da manchmal ein ganz klein wenig schiefer als sonst. 😳

Der Schnitt ist aus der Ottobre 6/2013.

CIMG5071

CIMG5074

Und weil heute auch noch Creadienstag ist, ab damit. 🙂 Nummer 103.