Zum Hauptinhalt springen

Das erste Paar Socken

Na, ich weiß ja nicht. Ob die der Tochtermaus passen, gefallen und wegen der Nähte bequem sind? Ich bin jedenfalls an den Füssen sehr empfindlich und von jeder spürbaren Naht genervt. 😉

Aber ich wollte es schon lange mal ausprobieren. Mal sehen, ob die Bündchen nicht etwas eng geworden sind und wie sie sich an die Füsschen anpassen. Die Füsschenbesitzerin schläft jedenfalls schon lang und kann erst morgen testen.

Die Anleitung und das Schnittmuster habe ich hier entdeckt: mamasnaehen.blogspot.ch/2013/11/sockenschnittmuster.html

Damit mache ich mich auch gleich auf den Weg zum Creadienstag. Nummer 113 ist es schon.

Wenn der Schwangeren-Schwimmkurs vorbei ist, bekomme ich vielleicht Dienstags wieder mehr ge-crea-t als jetzt. 😉

CIMG5454

Spontan genäht – ein Pullunder

Hach, ich freue mich.

Nach dem unruhigen Tag, hier ein Termin – da ein Termin – zu Hause Büroarbeit, wollte ich abends etwas das Hirn belüften. Also nähte ich. Das lenkt prima ab und macht im Idealfall auch noch glücklich. 🙂

Spontan suchte ich das kürzlich erschienene Freebook von Pech&Schwefel für Kinder-Pullunder aus.

Die Stoffentscheidung war bei der derzeitigen Vorliebe der Tochtermaus für Pink nicht schwer. 🙂

Und ich bin sehr zufrieden. Der Schnitt passt super zusammen und gefällt mir sehr!

Was mich allerdings nervt, ist der Stoff. Ich habe für den Stoffbruch ganz genau eine Sternenreihe als Orientierung genommen. Also längs. Sah auch vom Webverlauf alles richtig aus. Aber wenn man die Sternenreihe parallel zum Bündchen unten anguckt, ist es doch schief. Hmpf… Sowas finde ich doof.

Am liebsten würde ich jetzt die Tochtermaus wecken zum Anprobieren. Mal sehen, ob sie es morgen gleich im Kindergarten tragen will. 🙂

Mal sehen, ob ich damit noch bei Creadienstag auftauchen darf, denn es ist 1 Uhr nachts. 😳 Nummer 111 ist heute dran.

CIMG5408

Winter-Fahrrad-Mütze

Nicht schön, aber selten. Ich bin nicht so der Mützentyp, denke ich. Es sieht mir immer etwas seltsam aus. 😛 Allerdings ist es per Rad auf dem Weg zur Arbeit sooooo kalt, besonders an den Ohren, dass so eine Mütze unbedingt sein musste. Ich habe neulich erst eine gestrickte mit Fleece gefüttert auf einem Markt gesehen, allerdings für 30 Euro. Neee… dann doch lieber selber nähen. Vielleicht mache ich noch eine zweite aus Fleece, einfach weil der so günstig ist, hier einiges rumliegt und die Mütze ratzfatz geht. 🙂

Das Ergebnis des Schnittes und der Anleitung ist durchaus gelungen und passt wie geplant. Ich hab nur die Ohrenklappen etwas gekürzt.

Die Mütze heißt Milena, ist von mrs de elfjes und ich fand sie hier: mrs-de-elfjes.com/free-books/e-book-mutze-milena/

Ach. Creadienstag ist ja auch. Dann ab damit. 🙂 Zum 100. Creadienstag. Happy Jubiläum. 🙂

CIMG4977

CIMG4978

CIMG4975

CIMG4973

Mütze nach Hamburger Liebe

Trotz des Vorsatzes heute tagsüber zu nähen kam ich nicht dazu. Aber abends legte ich los und nun, dreiviertel Zwölf (bzw. Viertel vor Zwölf), bin ich fertig. Das passt ja noch für den Creadienstag. 🙂 Es ist der 99. Creadienstag.

Die Anleitung und Idee ist von Hamburger Liebe, die heute Schnitt und Tutorial zur Verfügung stellte.

Der Anfang ist gemacht.

06

So gut wie nähbereit.

07

Fertig. Sicht von vorn.

08

Der Innenstoff ist der gleiche wie der der Applikation.

09

Hoffentlich, hoffentlich passt es dem Tochterherz morgen. Und gefällt ihr. 🙂 Wegen der Größe habe ich die Wendenaht noch nicht geschlossen.

Windlichter

Im Kindergarten wurde mal wieder gebastelt.

CIMG4872

Da wir noch Gläser hier hatten, haben wir einfach noch mehr gebastelt. Ich mag das Licht, es ist echt gemütlich.

Transparentpapier in Schnipsel reißen.

CIMG4878

Glas mit Kleister einpinseln.

CIMG4879

Schnipsel drauf kleben und nochmal mit Kleister drüber pinseln.

CIMG4880

Trocknen lassen. Fertig.

CIMG4881

Knochenkissen sagt die Tochter

Das Schnittmuster bezeichnet das Ergebnis als Nackenkissen, ich hab es im Netz als Leseknochen kennengelernt. Das Tochterherz macht Knochenkissen daraus und ein wenig sieht es ja auch so aus. 🙂

Das ging jedenfalls super ratzfatz. Das Stopfen dauerte fast am längsten. 😛

Hier findet ihr die Anleitung: www.sew4home.com/projects/pillows-cushions/quick-cool-holiday-gift-30-minute-neck-pillows-super-soft-minky

CIMG4848