Hach, ich freue mich.

Nach dem unruhigen Tag, hier ein Termin – da ein Termin – zu Hause Büroarbeit, wollte ich abends etwas das Hirn belüften. Also nähte ich. Das lenkt prima ab und macht im Idealfall auch noch glücklich. 🙂

Spontan suchte ich das kürzlich erschienene Freebook von Pech&Schwefel für Kinder-Pullunder aus.

Die Stoffentscheidung war bei der derzeitigen Vorliebe der Tochtermaus für Pink nicht schwer. 🙂

Und ich bin sehr zufrieden. Der Schnitt passt super zusammen und gefällt mir sehr!

Was mich allerdings nervt, ist der Stoff. Ich habe für den Stoffbruch ganz genau eine Sternenreihe als Orientierung genommen. Also längs. Sah auch vom Webverlauf alles richtig aus. Aber wenn man die Sternenreihe parallel zum Bündchen unten anguckt, ist es doch schief. Hmpf… Sowas finde ich doof.

Am liebsten würde ich jetzt die Tochtermaus wecken zum Anprobieren. Mal sehen, ob sie es morgen gleich im Kindergarten tragen will. 🙂

Mal sehen, ob ich damit noch bei Creadienstag auftauchen darf, denn es ist 1 Uhr nachts. 😳 Nummer 111 ist heute dran.

CIMG5408