Es war mir von vornherein klar, dass die Tochtermaus irgendwann ihre Puppe genauso tragen möchte, wie ich den Babykerl. Und Schnittmuster für Puppentragen habe ich ohnehin schon 2-3 in den letzten Jahren gesammelt. Ich surfe ja recht viel und da stolpert man über so einiges.

Bei der Anleitung von sticKUHlinchen hatte ich am ehesten den Eindruck, dass es schnell geht und das Tochterkind es vielleicht auch selbst bedienen kann. Spielzeug, bei dem man immer die Eltern um Hilfe bitten muss, ist doch doof.

Die Anleitung gibt es hier: stickuhlinchen.blogspot.de/2014/04/freebie-puppentrage.html

Es ist ratzfatz genäht, braucht wenig Stoff und funktioniert. 😉

Leider war die Maus heute so umtriebig, dass ich kaum ordentliche Tragefotos machen konnte.

Weil heute Dienstag ist, möchte ich auch gleich mal wieder beim Creadienstag mitmachen. Das schaffe ich so selten. Heute ist schon der 140.

IMG_0928

IMG_0929

IMG_0930

h