Ich habe nochmal einen zweiten schnellen Pullunder genäht. Der Herbst wird frisch, mit Kurzurlaub im Harz sowieso… so nahm ich Fleece. Die Tochter mag es und die alte dünne Decke habe ich schon für anderes zerschnippelt. (Puppenschlafsack u.a.) Ich hab schon mal einen gemacht: Pullunder von Pech & Schwefel

Das Schnittmuster ist kostenlos und von Pech & Schwefel.

Hier findet ihr Beispiele: pechundschwefel-naehliebe.blogspot.de/2014/02/gratisschnittmuster-pullunder-und-walli.html
Und ihr die Schnittmuster zusammen mit anderen kostenlos von Pech & Schwefel. Super Sache! 🙂
www.alles-fuer-selbermacher.de/index.php?route=product/category&path=337&tracking=4facfbf2c26d2#results

Unten muss noch Bündchen dran. Ich hab ihn schon etwas länger gemacht und dachte daran, einfach nur einmal umzuschlagen. Aber mir ist es immer noch zu kurz, deswegen wohl doch auch Bündchen. Schließt bei den starken Farbkontrasten auch besser ab.

IMG_1342