Huije. Meine Oma hat Ende Oktober gefragt, ob ich ihr eine Art Kulturbeutel nähen würde. Bitte nicht mit so dickem Wachstuch, von ihr aus auch gern normalem Stoff innen. Das normale Wachstuch findet sie immer so fest, dann ist die Tasche so starr.

Eine liebe Freundin besorgte mir von IKEA Wachstuch, welches recht dünn ist. Mir gefällt das auch gut. 🙂

Nun kam ich endlich zum Nähen.

Oma hat diese Tasche gesehen und fand besonders die großzügige Öffnung gut. Nur sollte die Tasche insgesamt etwas größer sein, damit auch aller Kram reinpasst. Zum Vergleich hab ich mal die Malzbierflasche daneben gestellt.

IMG_1849

Ich hab dann die Länge der Tasche so gelassen, nur Breite und Tiefe bzw. Höhe verändert. Tja… und nun finde ich es ziemlich häßlich. 🙁

IMG_1850

Das ist so würfelig. Selbst wenn sie gut gefüllt ist, wirkt sie doof. Ach.. was mach ich nur? Ich muss wohl nochmal nach einem anderen Schnittmuster gucken oder selbst was zurecht fummeln. Hach… dabei wollte ich die Tasche schon vor Wochen hingeschickt haben. Meine Oma ist doch 93 Jahre alt.

IMG_1845

Hier nochmal ein kleiner Einblick zum Wachstuch. Witzig, dass meine Oma meinen Lieblingsstoff auch am tollsten findet. 😉

IMG_1851

Trotzdem schicke ich das Ganze mal zum Creadienstag. Nummer 154 schon.