Endlich kann ich mal wieder dabei sein, beim Creadienstag. 🙂

Ich habe – schrieb ich schon mal? – ewig nach einer schönen Wintermütze für den BabyKerl gesucht, weil die meisten im Geschäft häßlich sind oder nicht passen oder nicht die Ohren warm halten oder nicht aus dem Wunschmaterial gemacht sind.

Bei Mamahoch2 gibt es seit einiger Zeit ein vielseitiges Mützen-Schnittmuster.

Die erste Mütze würde zu klein, sah aber genauso aus wie die zweite Variante, weswegen ich sie verschenkte. Natürlich vergaß ich vorher ein Foto zu machen. 😳

Die zweite habe ich in einer größeren Größe genäht und auch gleichzeitig versucht, die Haupenpartie bzw. die Stirnpartie etwas breiter/länger zu machen. Da finde ich das Kindergesicht etwas zu nackig. Generell könnte für meinen Geschmack auch jetzt bei der richtigen Größe der Mütze das Gesicht etwas mehr noch verhüllt sein. Aber irgendwie… die hätte noch eine Nummer größer gekonnt, oder? Aber eine dritte nähe ich nun nicht noch. Der Winter ist doch bald vorbei, oder? 😉

Ausgeführt wurde die Mütze schon. Für das Foto hab ich sie nochmal in der Küche dem BabyKerl aufgesetzt. Er strahlt immer so wenn der Fotopirat kommt. *hachz*

IMG_2072

Ich nähe gern die Nahtzugaben um, auch bei Hosen.
IMG_2068

Von außen sieht das in dem Fall so aus:
IMG_2069

IMG_2081

Verlinkt beim Creadienstag Nummer 160, bei Kiddikram Januar 2015 und Made4Boys Januar 2015.