Der kleine BabyKerl ist heute noch kränker als die anderen Tage schon. Gestern wirkte er schon rotziger, hustiger, schleimiger im Hals… Aber heute nacht war es ab 4 Uhr ganz schlimm. Erst schlief er recht gut, aber dann weinte er nur noch und wachte alle 5 Minuten auf. Bis nach halb 7 wanderten wir umher, ich legte ihn hin, 5-10 Minuten Ruhe und wieder weinen. Trinken wollte er auch nichts. 🙄 Uiuiui, und man fühlt sich so machtlos.

Ab 8 Uhr wurde es dann ruhiger. Ab da schlief er… und tut es noch, jetzt ist es 18:30 Uhr. 😯 Er war ab und an mal wach, schlief aber gleich wieder ein. Wollte nicht hochgenommen werden, sondern war zufrieden im Bett. Man saß etwas bei ihm, streichelte seinen Kopf und er drehte sich wieder zur Seite und schlief weiter. Fieber hat er kurz über 39 Grad.

Ich bin froh, dass ich ihn zu dem Kinderarzttermin mit der Tochtermaus morgen nachmittag mitnehmen kann und er dann untersucht wird. Meine größte Sorge derzeit ist, dass es zu sehr auf die Bronchien geht.

Hachja… Wie wohl diese Nacht wird, wenn es ihm so schlecht geht und er den ganzen Tag schon schlief. 😐