Zum Hauptinhalt springen

Schoko-Kirsch-Kuchen

Mjam. Früher – in unserer kinderlosen Zeit – hieß der Kuchen Schoko-Rotwein-Kirsch-oderirgendwieso. Heute sind die wenigen ml Rotwein gegen Kirschsaft eingetauscht und die ganze Familie mag den Kuchen sehr. Sogar der Drops ißt die Kirschen mit, was der Tochter im Alter von 2 Jahren nicht eingefallen wäre. 😉

Es ist einer unserer Lieblingskuchen und er ist wirklich schnell gemacht.

Wir machen uns gleich mal an die weitere Vernichtung. Kuchen zum Frühstück am Wochenende ist doch völlig in Ordnung, oder? 😀

Schoko-Kirsch-Kuchen

Schoko-Kirsch-Kuchen

Machst du da?

Der Drops spielt seit Monaten Rollenspiele. 🙂 So süß.

Am Anfang war es immer: „Hallo, hallo. Machst du da?“

Inzwischen geht es eher so:
„Hallo, macht du da?“
„Ich bin ich Traktor/Auto/Eule/Drache…“
„Hallo, bist du Hubrabra (Hubschrauber)/Autokran/Maulwurf…?“
„Wollen wir rutschen gehe?“
„Wollen wir jezz spielen?“
„Ich bin ich groß/klein/rot/…“
„Komm mit Bär/Tiger/Zug…“
„Auf die Plätze fertiss los“

20160526_121637[1]

Haha, eben kommt er hier zu mir an den Tisch, während ich hier schreibe. Sagt er „Hallo, was ist hier los?“

Er quatscht den lieben langen Tag so viel. Und so deutlich. Und kennt so viele Worte.
„Pferd Lyra, hast du desehen? Auto kaputt. Umgedürzt.“
„Papa, ich denke, Mutti ist weggegangen.“
„A… möchte mehr Kekse essen. Sollen wir Küche dehen?“
Beim Abendessen: „H… bist du fertig? Wollen wir spiele dehen?“

Herrlich! 🙂

Zu Besuch auf dem Bauckhof(-fest)

Wir waren heute auf dem Bauckhoffest in Amelinghausen. Das Ganze erstreckte sich über ein riesiges Arreal, war gut besucht, bot unheimlich viel an und war dank des Wetters sicher mehr als gelungen. 🙂

Man konnte durch Käserei und Kuhstall, Kräutergarten und Hofladen schlendern. Es gab viele Stände mit Kuchen, Grillgut und allerlei Getränken. Für die Kinder wurde Schminken, Luftballon-Knoten, Filzpüppchen basteln, Treckerfahren, Puppentheater und vieles mehr angeboten. Überall fand man Kunsthandwerkerstände. Wer weiß, was wir alles gar nicht entdeckten oder vergaßen zu erwähnen. Schön war es jedenfalls. Auch wenn der Drops den Kinderwagen nicht verlassen wollte und an nchts außer seiner Knäckebrot-Packung Interesse zeigte. So konnte das Tochterherz immerhin alles machen, was sie wollte. 🙂

20160522_150303

20160522_154825_

20160522_150818_

20160522_144514