Ich liebe gestrickte Socken. Aber bitte selbst gestrickt. Da ich das nicht kann, versorgen mich verschiedene Leute mit Socken. Meine Mutti und Oma sowie meine Schwiegermutter und -oma. Einzelne Stücke habe ich auch schon von anderen Stellen erhalten. 🙂

Auf der nackten Haut kann ich Wolle aber nicht leiden. *grusel* Ich trage sie als eine Art Hausschuhersatz über den normalen Socken. Wenn ich rausgehe und Schuhe anziehe, bleiben die Socken zu Haus.

Ich möchte aber natürlich auch schon lange gern selbst Socken stricken können. Aus diesem Grund habe ich mir vor Jahren, bestimmt um 2002 rum, dieses Buch gekauft:

Socken für Groß und Klein von Lena Fuchs

Ich habe mich aber all die Jahre nie rangetraut. Jaja, das ist typisch für mich. 😀

Nun… man verändert sich ja. Und man wird auch mutiger manchmal. 😛 Ich hab jedenfalls am Wochenende mal angefangen. Ich bin gespannt, wie es weiter klappt. Bisher war es einfach. Eine Art Schlauch stricken und glatt Reihen stricken konnte ich ja schon. Nun geht es ans Abnehmen und sowas. 😳

CIMG2697

Socke_erste_Mal_a_02_2013