Hihi, hinter diesem Titel könnte man auch alles möglich vermuten, was?

Es geht um etwas ganz einfaches. Ich habe bei der hiesigen Familienbildungsstätte nach Kursen gesucht, die ich mit der 7jährigen Tochtermaus machen könnte. Oft müssen die Kinder 10 oder mindestens 8 Jahre alt sein. Und vieles findet in den Sommerferien statt, wo hier an der Schule ein eigenes Ferienprogramm statt findet. *seufz*

Aber zwei Sachen fand ich gut und die Tochtermaus auch. 2 Vormittage Massage, Eltern ihre Kinder. Und 4 Nachmittage Töpfern.

Tja… kaum angerufen, schon eine Absage. An dem Tag haben sie beschlossen aufgrund zu weniger Interessenten die Kurse ausfallen zu lassen. Beide sollten in den nächsten 8-10 Tagen starten. Mist.

Das passierte uns schon so manches Mal, dass die Dinge, die wir machen wollten, wegen zu geringer Nachfrage nicht stattfinden. 🙁 Bastelkurse z.B. Das wundert mich sehr!

Naja… nochmal suchen. Aber wenn ich schon beim ersten Durchgucken nichts weiter fand… Mal sehen. Ich würde doch so gern was mit der Tochter allein machen. Nur Mutti und Mausi. 😉

Immerhin konnte ich für einen BabyKurs ab April auf die Warteliste mit guter Aussicht auf Erfolg hüpfen. 😉