Ich hatte die Hose erst mit Füßchen genäht. Da der BabyKerl aber so gern und jeden Tag läuft, habe ich das doch nochmal geändert und unten offen mit Bündchen gemacht. Die Rutschesocken über die Hosenfüßchen wollte ich nicht anziehen, weil mich dann die Nähte stören würden und das projiziere ich einfach auf ihn. 😛

Der Schnitt ist aus der Ottobre und schon zweimal genäht, mit Füßchen halt. Wobei mir die rote dann doch zu mädchenhaft war. 😉 Der andere Versuch war blau.

Und? Was sagt der EheMann als er nach Hause kommt? Superman. AAAAHHH! Ich fass es nicht. Auf diese Assoziation kam ich gar nicht. Ich gebe zu, ich fand es auch etwas knallig, aber… mein graues Bündchen war grad so gut wie alle.

Ich mag „hohe“ Hosen in dem Alter. Zum einen rutschen die nicht dauernd, grad beim Krabbeln und Robben. Und besonders in der Bauch-Robb-Lage ist der Bauch noch ein wenig wärmer gepolster als nur mit Body und Shirt.

IMG_2676

IMG_2709

IMG_2679

Naja. Merke: Immer erst den EheKerl fragen. 😛

Ab zu Creadienstag, Made4BOYS und Kiddikram.