Das Tochterherz kann kein Fahrrad fahren. Mit 7 Jahren. 😐

Wir haben schon laaaaange eines für sie. Bestimmt seit sie 3 Jahre alt ist. Vorher ein Laufrad, irgendwann auch ein Roller, welche beide rege genutzt wurden.
Aber Radfahren? Entweder traute sie sich nicht, wollte nicht, dann hatte sie wieder Angst usw. 🙁

Letztes Jahr versuchten wir es nochmal mit ihr. Wir dachten, das müsse doch nun halbwegs klappen, weil sie alt genug für jegliches Verstehen war und das Roller fahren ging wie eine eins. Aber nein. Nichts. Überhaupt nicht.

So langsam reifte in diesem Frühling der Willen in ihr, Rad fahren zu können. Doch auf dem kleinen Rad? Nunja. Ausprobiert. HEUTE!

Und peng, radelt sie einfach los. Selbst erstaunt und noch etwas wackelig, aber sie radelt rum. 🙂 Jippie.

Nun kann sie das also. Einfach so. Also wirklich.

IMG_2730

Gestern waren wir in einem Fahrradgeschäft, weil wir auch für den BabyKerl und mich auf der Suche waren. Da gab es nur 20er und 24er Räder. Das eine ist nahezu das, was hier steht. Das andere zu hoch, da kam sie nicht mit den Füssen auf den Boden, was als Fahranfänger unserer Meinung nach dringend sein muss. Na, mal sehen, wann es dann ein neues Fahrrad für die Maus gibt. Vermutlich verbringen wir den Sommer so wie jetzt, mit Roller und vorhandenem Rad. Und gucken dann im nächsten Jahr wie groß sie ist und wie sie auf einem 24er Rad sitzt. 🙂